Mit Konsequenz zum Ziel

Da das Wetter zuletzt in Hamburg weiterhin noch nicht so wirklich dazu eingeladen hat, wieder regelmäßiger auf den Golfplatz zu gehen, hat es bei mir in der vergangenen Woche auch nur zu einer Runde gereicht. Ich habe in erster Linie weiter zu Hause an meinem Schwung gearbeitet. Gerade die Hüfte muss sich bei mir noch besser drehen. Dafür bieten sich mit meiner Logicalgolf-Ausrüstung zahlreiche Übungen an. Sehr hilfreich ist es, wenn man bei den verschiedenen Dreh-Übungen auch am rechten Knie ein Widerstandsband befestigt. So kann man das Knie besser steuern und in die richtige Richtung bringen. Bei meiner Runde auf dem Platz habe ich gemerkt, dass ich auf einem guten Weg bin. Vieles klappt schon ordentlich. Ich fühle mich grundsätzlich deutlich stabiler, der ganze Schwungablauf wirkt kontrollierter. Ich hoffe, das Wetter wird nun langsam besser. Bis dahin werde ich weiter konsequent zu Hause trainieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*