Baustelle Abschwung

Der richtige Abschwung steht gerade bei mir auf dem Trainingsprogramm. Ich merke dabei immer wieder, dass ich früher bei meinem „alten Golfschwung“ doch einiges durcheinander gebracht habe. Ich habe viel zu viel mit den Armen gearbeitet, die Schulter- und Hüftdrehung wurde vernachlässigt. Nun ist es mein Ziel, alles in den Einklang zu bringen. Viel Training ist dafür nötig, alles andere hätte mich allerdings auch überrascht. Schließlich will ich etwas ändern und das passiert nur selten von alleine. Zumindest so langsam findet mein Körper beim Abschwung in die richtige Spur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*