Mit Schwung ins neue Jahr

Golf-Training in der Weihnachtszeit – für mich war das bislang undenkbar. Einerseits habe ich nie wirklich im Winter gespielt, auf der anderen Seite gab es gerade Weihnachten und Silvester dann doch immer wieder andere Dinge, die im Vordergrund standen. Für mich war es nun also eine Premiere. Mein Fazit:  Es hat ganz gut geklappt. Wichtig war ein klarer Zeitplan. Meine Übungen sind mittlerweile golfspezifischer. Als weiterer Bereich ist die Stabilität beim Aufschwung dazugekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*