Ein kleines erstes Fazit

Ich bin zurück aus Dubai und wieder im kalten Hamburg. Seit gut einem Monat läuft mein Golf-Experiment nun schon, für mich ist es an der Zeit mal ein kleines erstes Fazit zu ziehen. Viele verschiedene Übungen gehören mittlerweile zu meinem Trainingsprogramm. Der Fokus lag bislang vor allem auf den Grundbewegungen mit der richtigen Rotation des Körpers. Am Anfang sah bei mir alles noch etwas holprig aus. Mittlerweile fühle ich beim Drehen der Hüfte und des Oberkörpers deutlich wohler und stabiler – auch wenn sicher noch nicht alles perfekt ist. Entscheidend ist für mich erst mal die Erkenntnis, dass die Arbeit auch wirklich etwas bringt und es eine Entwicklung gibt. Das motiviert für die nächsten Schritte und steigert die Vorfreude, irgendwann in den nächsten Monaten dann hoffentlich mit einem ganz anderen Gefühl auf dem Platz zu stehen. Im Video gibt es eine kurze Zusammenfassung meiner bisherigen Übungen.

 

Ein Gedanke zu „Ein kleines erstes Fazit

  1. Wilfried Antworten

    Hallo Florian,
    mit Interesse habe ich Deine Berichte über dasLangzeitexperiment gelesen. Ich selber trainiere mit dem Logical Extension einschl. Impact bag. Das Gerät zeigt mir gnadenlos meine Fehler in der Schulter und – Hüftbewegung im Schwung auf und als Nebeneffekt wird auch noch meine Rückenmuskulatur gestärkt.

    Ich bin gespannt auf das Ergebnis des Experimentes das Du hoffentlich ohne „Golfplatzentzugserscheinungen“ überstehst.

    viele Grüße aus der norddeutschen Tiefebene

    Wilfried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*